Thomas Dörbandt

Ich habe 1999 eine Woche mit einem Bandscheibenvorfall im Krankenhaus gelegen. Dort hatte ich viel Zeit über meinen Körper nachzudenken. “So kann es nicht weitergehen” sagte ich mir. Ich bin dann von einem Freund an Dirk Schauenberg empfohlen worden. Und seitdem ging es aufwärts. Rückenschule, Gewichtsreduktion, Trainingspläne für den Kraftraum, Karatetraining und diverse Kurse. Ich habe Sport in mein Leben eingebaut. In meinen Reha’s habe ich dann gesehen wie wichtig es ist seinem Körper Aufmerksamkeit zu schenken und sich zu bewegen – deutlich jüngere Patienten konnte ich mit meinen 53 Jahren in Beweglichkeit und Ausdauer hinter mir lassen. Dirk war mir in dieser Zeit immer ein Vorbild und Motivator.
Dirk, Du tust mir und meinem Körper gut – Danke.
(Thomas Dörbandt – Mensch – Sportler – Fotograf )

Advertisements